*** 2016 ***

 

 


Erfolge bei den Bezirkmeisterschaften

 

Wir gratulieren unseren Bezirksmeistern Sommer 2016:

 

  • Anna Hunkel (U14)
  • Emelie Ellger (U12)
  • Tom Reith (U10)

Ebenfalls die besten Glückwünsche zu den starken dritten Plätzen für

 

  • Paulina Tuscher (U14)
  • Dana Koch (U12)
  • Inja Koch (U10)
  • Tim Reith (U10)

 

 

 

Das war eine super Leistung. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfolge bei den Kreisjugendmeisterschaften (Sommer 2016)

 

Bei den 41. Kreisjugendmeisterschaften des Tenniskreises Darmstadt-Dieburg konnten die Juniorinnen und Junioren des TCO wieder zahlreiche gute Platzierungen erzielen.

 

In der U10 m kam es im Finale einmal mehr zum Duell der Zwillinge Tim und Tom Reith aus der Tom als Sieger hervorging.

Niklas Maurer belegte Platz 3 bei den U14 und Dominik Post Platz 1 bei den U 12.

 

Bei den Juniorinnen besiegte Inja Koch, Leona Pietrucha und bei den U 14 setzte sich Carla Hunkel gegen die Vorjahressiegerin Lea Kaffenberger durch, die somit Platz 2 belegt. Emelie Ellger sicherte sich in dieser Altersklasse Platz 3.

 

Bei den Juniorinnen U 18 ging Anna Hunkel als Siegerin hervor. Anna hat sich zusätzlich durch ihren Sieg bei U18 den Wanderpokal des Tenniskreis Darmstadt-Dieburg gesichert.

 

 

Glückwunsch, das habt ihr wieder super gemacht!

 

 

 

 

 

 

Erfolgreiches Abschneiden bei den 

Jugend Bezirksmeisterschaften U10/U12 für den TCO

 

Carla Hunkel holt erneut den Titel bei der U12w

Carla Hunkel heißt die neue Bezirksmeisterin der U12 w des TCO. Bei den Tennis Bezirks-Hallenmeisterschaften der Jüngsten, die am vergangenen Wochenende in der Tennishalle der SG Weiterstadt ausgetragen wurden, hat sich der Nachwuchs des TC Ober-Roden erneut hervorragend präsentiert. Von insgesamt 8 gemeldeten Kids konnten sich 6 eine Platzierung sichern.

Bei den U12 weiblich konnte sich die an 1 gesetzte Carla Hunkel gegen ihre Vorjahresgegnerin Liv Schmidt-Ocker vom TC BW Bensheim mit einem 6:1 1:6 10:6 Sieg durchsetzen und damit den im vergangenen Sommer erzielten Titel bestätigen. Ihre Teamkameradinnen Dana Koch und Emelie Ellger teilen sich Platz 3 in dieser Altersklasse.

Inja Koch konnte sich bei den U10W ebenfalls den 3. Platz sichern.

In der männlichen Konkurrenz gab es einmal mehr ein Familienduell zwischen Tim und Tom Reith im Halbfinale, aus dem Tom mit 6:4 6:1 als Sieger hervorging. Im Finale musste er sich dem an 1. gesetzten Fynn Kirschner vom TC Michelstadt mit 6:3 6:1 geschlagen geben und erzielte so den 2. Platz.Text unterhalb von Bild und Beschreibung

 

 

 

Carla Hunkel heißt die neue Bezirksmeisterin der U12 w des TCO. Bei den Tennis Bezirks-Hallenmeisterschaften der Jüngsten, die am vergangenen Wochenende in der Tennishalle der SG Weiterstadt ausgetragen wurden, hat sich der Nachwuchs des TC Ober-Roden erneut hervorragend präsentiert. Von insgesamt 8 gemeldeten Kids konnten sich 6 eine Platzierung sichern.

Bei den U12 weiblich konnte sich die an 1 gesetzte Carla Hunkel gegen ihre Vorjahresgegnerin Liv Schmidt-Ocker vom TC BW Bensheim mit einem 6:1 1:6 10:6 Sieg durchsetzen und damit den im vergangenen Sommer erzielten Titel bestätigen. Ihre Teamkameradinnen Dana Koch und Emelie Ellger teilen sich Platz 3 in dieser Altersklasse.

Inja Koch konnte sich bei den U10W ebenfalls den 3. Platz sichern.

In der männlichen Konkurrenz gab es einmal mehr ein Familienduell zwischen Tim und Tom Reith im Halbfinale, aus dem Tom mit 6:4 6:1 als Sieger hervorging. Im Finale musste er sich dem an 1. gesetzten Fynn Kirschner vom TC Michelstadt mit 6:3 6:1 geschlagen geben und erzielte so den 2. Platz.

 

(Bild: v.l. oben Dana Koch, Carla Hunkel, Emelie Ellger; v.l. unten Tom Reith, Inja Koch, Tim Reith)

 

 

 

Erfolgreiches Abschneiden der TCO Jugend bei den Winterkreismeisterschaften

Juniorinnen belegen bei den Hallenkreismeisterschaften in allen Altersklassen die Plätze 1 und 2.

Vom 28. November bis 06. Dezember fanden in Roßdorf die diesjährigen Winterkreismeisterschaften der Jugend des Tenniskreises Darmstadt-Dieburg statt. Wie auch schon im Sommer, dominierten die Juniorinnen des Tennisclub Ober-Roden die Konkurrenz in allen Altersklassen - ab dem Halbfinale waren es fast nur TCO-Mädels, die gegeneinander antraten.

In der Altersklasse U10 setzte sich Leona Pietrucha mit 5:7 6:3 7:6 gegen Ihre Teamkameradin Inja Koch durch.

Carla Hunkel verteidigte Ihren Vorjahrestitel in diesem Jahr in der U12 gegen Dana Koch und ging mit 6:0 6:1 erneut als Kreismeisterin vom Platz.

Siegerin der U14 wurde Anna Hunkel, die sich gegen Ihre Teamkameradin Lea Kaffenberger mit 6:3 6:4 durchsetzen konnte. Platz drei teilen sich in dieser Altersklasse Paulina Tuscher und Lynn Ditter.

Auch in der U18 konnten die Juniorinnen des TCO in diesem Jahr die ersten beiden Plätze für sich entscheiden; Annika Vetter setzte sich hier mit 6:3 6:1 gegen Kim Weber durch.

Bei der Auswahl der Junioren errangen die Zwillinge Tom und Tim Reith in der Altersklasse U10 im Kästchensystem die Plätze eins und zwei; Tim unterlag seinem Bruder in einem spannenden Familienduell in drei Sätzen mit 6:2 4:6 6:7.

Linus Weber unterlag seinem Vorjahresgegner Keith Leonce Koenen vom Messeler TC in der Altersklasse U12 mit 6:3 6:3.

Einmal mehr machten sich hier die gezielte Jugendförderung der letzten Jahre und die Top Trainer des TCO, Ivo Tolic und Bostjan Osabnik bemerkbar, durch die diese herausragenden sportlichen Leistungen der TCO Jugend ermöglicht wurden.

Weitere Informationen unter www.tc-ober-roden.de

 

 

Einige der glücklichen Siegerinnen der Winterkreismeisterschaften 2015 direkt nach dem Turnier

 

   

Von links: Kim Weber, Anna Hunkel, Carla Hunkel, Lea Kaffenberger, Annika Vetter

 
 

 Trainer Ivo Tolic gratuliert seinen Schützlingen zu den guten Erfolgen bei den Winterkreismeisterschaften

v.l. oben Lea Kaffenberger, Anna Hunkel, Kim Weber, Paulina Tuscher, Trainer Ivo Tolic

unten Tim Reith, Linus Weber, Tom Reith, Carla Hunkel

 

  

*** 2015 ***

 

4-7. Juni 2015

Carla Hunkel wird Bezirksmeisterin des Tennisbezirks Darmstadt

In der Alterskategorie U11 weiblich konnten sich gleich drei Spielerinnen des TCO platzieren. Carla Hunkel setzte sich bei schweißtreibenden Temperaturen gegen ihre Team-Kameradin Julia Vetter mit 6:1, 6:2 durch und zog ins Finale ein. Emelie Ellger musste sich im Halbfinale Liv Schmidt-Ocker vom TC BW Bensheim 6:2, 6:3 geschlagen geben, die im Finale Carla Hunkel in drei Sätzen 6:2, 6:7, 6:1 unterlag. In der Alterskategorie U12 weiblich mussten sich Paulina Tuscher der an 1 gesetzten Gina Feistel vom TCB 2000 Darmstadt und Lea Kaffenberger der an 2 gesetzten Rebecca Kunstmann vom TC Olympia Lorsch geschlagen geben und teilen sich so ebenfalls Platz 3. Annika Vetter traf im Halbfinale auf die an 1 gesetzte Lisa Schulz vom TC Seeheim, der sie 6:1, 6:2 unterlag und so auch den 3. Platz belegte. Das Ergebnis insgesamt für den TCO kann sich sehen lassen, eine Bezirksmeisterin und fünf 3. Plätze!

 

 

 

Bezirksmeisterin U11 Carla Hunkel

  

Mit der Sonne um die Wette strahlten die Mädels des TC Ober-Roden am vergangenen Wochenende über ihre super Leistung bei den diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften des Tennisbezirks Darmstadt, die vom 3. – 7. Juni in Weiterstadt ausgetragen wurden.

 

 ***

14.-17. Mai 2015

TCO Kids haben die Nase vorn bei den Kreismeisterschaften des Tenniskreises Darmstadt-Dieburg

Eine überragende Bilanz boten die Kids des TC Ober-Roden bei den vom 14. – 17. Mai in Nieder-Roden ausgetragenen Jugendkreismeisterschaften des Tenniskreises Darmstadt-Dieburg - alle gemeldeten Teilnehmer konnten auf’s Treppchen steigen!

Bei den Juniorinnen U11 konnte sich im Finale Emelie Ellger gegen Dana Koch durchsetzen und bei den U14 sind alle drei platzierten vom TCO. Platz 1 belegte in dieser Alterskategorie Paulina Tuscher vor Kim Weber und Lynn Ditter, die Platz 2 und 3 errangen.

Auch die Junioren konnten punkten, so erkämpfte sich Niklas Maurer bei den U12 den 2. Platz und die Zwillinge Tim und Tom Reith teilten sich brüderlich Platz 3 bei den Junioren der U10. Insgesamt ein super Ergebnis, auf das der TCO stolz ist. 

 

 

        

 

          Die Finalisten der Jugendkreismeisterschaft                          3. Platz U10, Tim und Tom Reith

          (v.l. Paulina Tuscher, Kim Weber, Dana Koch

                  Emelie Ellger, vorn Niklas Maurer)

 

21. und 22. Februar 2015

Wieder ein erfolgreiches Wochenende für die TCO-Jugend

 

Bezirksmeisterschaften - Jüngstenwettbewerb

TCO Nachwuchs wieder vorn mit dabei

 

TCO Nachwuchs wieder vorn mit dabei Bei den Tennis Bezirks-Hallenmeisterschaften der Jüngsten, die am vergangenen Wochenende vom 18.-22. Februar in der Tennishalle der SG Weiterstadt ausgetragen wurden, hat sich der Nachwuchs des TC Ober-Roden erneut hervorragend präsentiert. Von insgesamt 7 gemeldeten Kids erreichten 5 das Halbfinale und 2 das Finale. Bei den U11 weiblich setze sich die an 2 gesetzte Carla Hunkel zunächst im Viertelfinale in spannenden 3 Sätzen mit 4:6, 6:3, 7:5 gegen ihre Team-Kollegin Dana Koch durch. Im Halbfinale besiegte sie Emelie Elger vom BSC Urberach, die ab dieser Saison auch für den TCO startet und musste sich in einem für die mitgereisten Zuschauer nervenaufreibenden Finale im 3. Satz schließlich Liv Schmidt-Ocker vom TC BW Bensheim geschlagen geben. Julia Vetter erreichte in dieser Kategorie den 3. Platz nach Carla Hunkel auf Platz 2. In der Altersklasse U12 kämpfte die an 2 gesetzte Lea Kaffenberger im Finale in 3 Sätzen gegen die an 1 gesetzte Gina Feistel vom TCB 2000 Darmstadt. Die an 4 gesetzte Paulina Tuscher konnte hier den 3. Platz erzielen. Bei den U11 männlich musste sich Linus Weber in einem stark besetzten Feld Keith Leon Koenen vom Messeler TC geschlagen geben. In der Altersklasse U12 musste sich der an 3 gesetzte Joshua Lüttge im Halbfinale den an 1 gesetzten Mika Beutel vom TC Olympia Lorsch geschlagen geben und konnte sich so den 3 Platz sichern.

Carla Hunkel und Lea Kaffenberger konnten sich aufgrund Ihrer Platzierungen für die Hessischen Meisterschaften qualifizieren und auch Joshua Lüttge und Julia Vetter wurden vom HTV zur Teilnahme eingeladen.

 

 

   

                       

 

      hinten: Paulina Tuscher und Lea Kaffenberger                                            Joschua Lüttge

            vorne: Carla Hunkel und Emelie Ellger

 

 

 Julia Vetter

 

Aber auch die älteren Jahrgänge haben den TCO mit viel Spaß und Können bei weiteren Turnieren am Wochenende hervorragen vertreten. Beim 6. geballt.de Jugendcup vom Messeler TC, der in der Tennishalle Dreieich-Offenthal ausgetragen wurde, konnte sich Kim Weber in der Alterskategorie U14 gegen die Konkurrenz durchsetzen und landete ganz oben auf dem Treppchen. Anna Hunkel erzielte mit ihrer Doppelpartnerin Chiara Deußer vom TC Gräfenhausen ebenfalls Platz 1 beim Jugend-Doppelturnier der FTG 1847 in Frankfurt. Alles in allem ein vielversprechender Start in die Tennissaison 2015!

 

 

 

                      

 

             Kim Weber                                                     Chiara Deußer und Anna Hunkel

 

*** 2014 ***

 

Erfolgreiches Abschneiden der TCO Jugend bei den Hallenkreismeisterschaften - die Tennis-Mädels  des TCO setzen neue Maßstäbe

 

Vom  21.  bis 30. November  fanden die diesjährigen Winterkreismeisterschaften Jugend des Tenniskreises Darmstadt-Dieburg statt. Wie auch schon im Sommer,  dominierten die Tennis- Mädels die Konkurrenz bei der Kreismeisterschaft  in 3 von 4 Altersklassen. Ab dem Halbfinale waren es fast nur TCO-Mädels, die gegeneinander antraten. 

In der Altersklasse U11 weiblich setzte sich Carla Hunkel vor Julia Vetter mit 6:2, 6:3 durch. Dana Koch und Emelie Elger teilen sich Platz drei. Siegerin der U12 weiblich wurde Lea Kaffenberger, die im Finale ihre Mannschaftskollegin Paulina Tuscher mit 6:2, 6:1 besiegte. Auch die U14 weiblich konnte alle drei Platzierungen für sich entscheiden. Hier siegte Anna Hunkel im Finale gegen Annika Vetter mit 6:3, 6:1 und Kim Weber konnte den dritten Platz erzielen. Bei den U11 männlich musste sich Linus Weber in einem spannenden Finale seinem Gegener Keith Leonce Koenen vom Messeler TC geschlagen geben, das er mit einem knappen 6:4, 6:7, 7:6 verlor.  Joshua Lüttge konnte den Sieg der U12 männlich für sich entscheiden, er besiegte seinen Gegner Lars Pullmann vom TC 1970 Groß-Zimmern mit 6:2, 6:0. Dritter dieser Altersklasse wurde Niklas Maurer vom MTV Urberach, der ab der nächsten Saison ebenfalls für den TCO antreten wird. In dem stark besetzten Feld der U14 männlich

konnte sich Moritz Mattern den dritten Platz sichern. Er musste sich im Halbfinale dem an eins gesetzten Tim Pullmann von TC 1970 Groß-Zimmern mit 6:1, 6:3 geschlagen geben.

Alles in allem ein super Saisonabschluss für die in diesem Jahr sehr erfolgreiche TCO Jugend. An diesen Erfolgen sind unsere Jugend-Trainer Ivo Tolic (Foto) und Miran Pavlek maßgeblich beteiligt.

 

Weitere Informationen unter www.tc-ober-roden.de       

 

 

 

Von links: Paulina Tuscher, Linus Weber, Anna Hunkel, Carla Hunkel, Kim Weber, Julia Vetter, Annika Vetter,

Dana Koch, Niklas Maurer, Emelie Elger, Joshua Lüttge und Trainer Ivo Tolic.

Es fehlen: Moritz Mattern und Lea Kaffenberger

 

    

***

  
Ups we did it again – Jugend des TC Ober-Roden wird 2014 erneut Stadtmeister

 

Waren es 2013 noch knappe 1,5 Punkte, so konnte sich die Jugend des TC Ober-Roden in diesem Jahr den Titel der Stadtmeisterschaften mit 7 Punkten Vorsprung sichern. Von den 80 Teilnehmern stellte der TCO 25, von denen sich 13 platzieren konnten. Insgesamt belegten die Kids 6 erste, 6 zweite und 7 dritte Plätze. Wieder hatten die Mädels die Nase vorn und konnten in der U10 sowie in der U12 im Einzel alle drei Platzierungen für sich entscheiden. In der U10 waren dies Carla Hunkel mit Platz 1, Julia Vetter mit Platz 2 und Dana Koch mit dem 3. Platz und in der U12 Anna Hunkel mit Platz 1, Annika Vetter mit Platz 2 und Lea Kaffenberger mit dem 3. Platz. Bei den U14 holte sich Kim Weber den 2. Platz und bei den U18 konnte Annabelle Schepp den 1. Platz für sich verbuchen. Ebenso erfolgreich schnitten die Mädels bei den Doppeln ab, in der U12 siegten Carla Hunkel und TCO Neuzugang Lynn Ditter in einem spannenden Finale gegen das an eins gesetzte Doppel Anna Hunkel und Lea Kaffenberger. Auch das Spiel um den 3. Platz wurde fast vereinsintern ausgetragen, hier siegten Paulina Tuscher und Julia Vetter vor Dana Koch und Emelie Elger, die zum Ende der Saison zum TCO wechselt. Die U14 weiblich spielte im Gruppenmodus, hier gingen Annika Vetter und Kim Weber als klare Sieger hervor.

Aber auch die männlichen Teilnehmer konnten einige Erfolge verbuchen. Auch hier wurde die Kategorie U10 klar von den Jungs des TCO dominiert, die alle 3 Platzierungen belegten. Sieger wurde Linus Weber im Vereinsduell gegen Tom Reith, den 3. Platz konnte sich Tim Reith sichern. In der U12 und der U14 holten sich Philipp Lembach und Moritz Mattern jeweils den 3. Platz und bei den Doppeln konnten in der U12 Philipp Lembach und Justus Mattern den 2. Platz vor Tim und Tom Reith erzielen. Durch die intensive  Jugendarbeit der vergangenen Jahre und das herausragende Training der seit 2013 für den TCO tätigen Tennistrainer Ivo Tolic und Miran Pavlek konnte der TCO-Nachwuchs in der Saison 2013 und 2014 zahlreiche Erfolge, auch auf Kreis- und Bezirksebene, verbuchen. Nach dem jüngsten Erfolg ist nun das Ziel klar gesteckt, im nächsten Jahr geht darum, den Wanderpokal  nach 14 Jahren wieder endgültig zum TCO zu holen!

 

 

die stolzen Sieger und Siegerinnen

 

Erfolgreiche Turnierteilnahmen

TCO Kids auch bei den Bezirksmeisterschaften wieder sehr erfolgreich!

Am vergangenen Wochenende war der TCO-Nachwuchs wieder sehr erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften in Weiterstadt. Lea Kaffenberger wurde 2. und musste sich im U11-Finale nur der auf Nr. 1 gesetzten Gina Feistel geschlagen geben. Bei den U12 Juniorinnen konnten Annika Vetter und Anna Hunkel sich Platz 1 und Platz 2 sichern. Julia Kischka besiegte die Seeheimerin Anna-Lena Witkowski und wurde so Bezirksmeisterin der U18-Juniorinnen.

U12 Bezirks- und Vizebezirksmeisterinnen

v.l. Annika Vetter, Anna Hunkel

 

***

 

TCO Jugend dominiert bei

den Jugend-Kreismeisterschaften in Dieburg

die stolzen Sieger der Jugend-Kreismeisterschaften:

Dana Koch, Paulina Tuscher, Annika Vetter, Carla Hunkel, Kim Weber, Julia Vetter, Linus Weber

 

Ein Bericht ist in der Rubrik "Pressemitteilungen" zu finden

 

 

Juni 2013

 

Unsere U8-Kids sind als Gruppen-Zweite in der Bezirksendrunde!

 

U8 - Ausschreibung des HTV

 

Zum Hintergrund: Die U8-Mannschaften wurden in 4 Gruppen eingeteilt, innerhalb derer jeweils alle Mannschaften jede gegen jede gespielt haben. Alle Gruppen-Erste und -Zweite kommen weiter in die Bezirksendrunde in wiederum 2 Gruppen. Das ist ein toller Erfolg, zumal die Kids ihre erste "richtige" Teamspiel-Saison haben und drei der Kids erst 7 Jahre alt werden!! Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an die tolle Betreuung durch Alke Reith und Barbara Boustani sowie die gute Vorbereitung durch Barbara Gaßmann.

 

U8 - Impressionen

 

 

*** 

Mai 2013

Kreismeister und Sieger im U9-Cup

 

Mit starken Leistungen haben die Junioren und Juniorinnen des TC Ober-Roden bei den im Mai ausgetragenen Kreusjugendmeisterschaften des Tenniskreises Darmstadt-Dieburg punkten können. Mit Anna Hunkel, Lea Kaffenberger und Joshua Lüttge zählt der TCO 2013 drei Kreisjugendmeister in seinen Reihen. Alle drei setzten deutliche Ausrufezeichen mit ihren klaren Finalsiegen. Ebenfalls bärenstark schlug sich Carla Hunkel. Sie erzielte einen tollen Erfolg mit dem dritten Platz bei den U10-Juniorinnen. Weitere starke Leistungen zeigten Carla Hunkel mit ihrem Sieg beim Topspin U9 Cup, den sie im Endspiel glatt gewann, und Linus Weber, der bei den Junioren in der Nebenrunde den zweiten Platz belegte. Das Bezirksturnier der Kleinsten der Altersklasse U9 ist ein Qualifikationswettbewerb für das Ende Oktober im Landesleistungszentrum in Offenbach stattfindende Masters Turnier, welches wiederum als Qualifikationsturnier für das nationale DTB-Endturnier in Essen, den sogenannten DTB Orange Cup, dient.

 

Die Platzierungen des TCO-Nachwuchses bestätigen wieder die geleistete Arbeit des Jugendwartteams von Claudia Stremme und des Trainerteams Ivo Tolic und Miran Pavlek. Zu erwähnen ist hier natürlich auch Barbara Gassmann, die die Jugend mit regelmäßigem Konditionstraining auf Trab hält.  

 

 

 

 Sieger bei den Kreismeisterschaften:

Lea Kaffenberger (U10 Juniorinnen, 1. Platz)

Joshua Lüttge (U10 Junioren, 1. Platz)

Carla Hunkel (U10 Juniorinnen, 3. Platz)

Anna Hunkel (U12 Juniorinnen, 1. Platz)

 

 

 

 

Die Sieger des U9 Cups

Linus Weber (hinten rechts - 3. Platz)

Carla Hunkel (vorne, 2. von links - 1. Platz) 

 

***

Erstes Spiel, erster Sieg!

Sieg der Jüngsten beim U8-Cup gegen TEC Darmstadt

16:4

   

  

***

Unsere Kaderkids

(in alphabetischer Reihenfolge)

Anna, Carla, Joshua, Justus, Kim, Lea, Moritz, Noah

(es fehlen: Linus, Tim und Tom)

 

 

 

***

TC Ober-Roden holt Kreismeisterschaft „Topspin U12 gemischt“

Einen schönen Erfolg erringen und einen gelungenen Abschluss der Saison feiern, konnte die „U12 gemischt“ des TCO, mit dem Gewinn der Kreismeisterschaft in Ihrer Altersklasse. Nicht zu vergessen, dass der Gewinn auch darauf zurück zu führen ist, indem auch die 2. Mannschaft der „U12 gemischt“ sowie die „U10“ geholfen haben und somit „Personalengpässe“ vermieden werden konnten. Dies beweist Teamgeist, der weit über die eigene Mannschaft hinaus geht und die Mädchen und Jungen des TCO als komplette Einheit auszeichnet. In Nieder-Ramstadt konnten die verdienten Sieger die Ehrung entgegen nehmen. Ein weiterer Beweis der guten Jugendarbeit im TCO, der den Verein sehr positiv in die Zukunft schauen lässt.

Weitere Informationen zur Jugendarbeit des TCO finden Interessierte auf der vereinseigenen Homepage

www.tc-ober-roden.de

 

 

Foto (von links): Kim Weber, Anna Hunkel, Justus Mattern, Moritz Mattern, Joshua Lüttge, Robert Herbstleb.

 

***

Rundum stolz kann der TCO auf seine Jugendabteilung und das Jugendwartteam samt Trainerstab sein. Von Erfolgen bei den Stadtmeisterschaften über Teilnahme beim „Peter Menge Cup“ und der „Regionalentscheidung Süd“ im Landesleistungszentrum auf der Offenbacher Rosenhöhe, immer gab die Jugend des TCO ein hervorragendes Bild ab. Weiteres „Highlight“ war u.a. auch ein Treffen mit einem Star der Tennisszene.

 

***

TCO Erfolge bei den Jugend-Stadtmeisterschaften

 Sehr schöne Erfolge konnte die Jugend des TCO bei den Stadtmeisterschaften feiern. Trotz des Fehlens einiger Leistungsträger, die leider aus diversen Gründen nicht melden konnten, sprechen die Platzierungen für sich und unterstreichen einmal mehr die gute Arbeit um das Jugendwartteam von Claudia Stremme und natürlich auch den Trainern. Gegenüber letztem Jahr konnte man eine deutliche Leistungssteigerung feststellen. Die investierte Zeit, Innovationen, zusätzliches Konditionstraining wird von den Kindern und Jugendlichen mit Ihren gebrachten Leistungen mehr als zurückgegeben. Wenn dieser Trend anhält braucht sich der TCO um seine Zukunft keine Sorgen machen und kann sich schon mal ein VIP-Block bei den Grand Slam Turnieren reservieren :-)

 

Ergebnisse der Jugend-Stadtmeisterschaften im Einzelnen:

U12 w Einzel – 1. Kim Weber, 3. Chiara Sokcevic

U10 m Einzel – 1. Joshua Lüttge

U16 m Einzel – 3. Julius von Gossler

U18 m Einzel – 3. Ben Stremme

U12 w Doppel – 1. Kim Weber + Chiara Sokcevic

U18 m Doppel – 3. Nicolas Gotta + Ben Stremme

U18 w Doppel – 3. Anabelle Schepp + Leonie Karl

 

 

***

Anna Hunkel und Lea Kaffenberger beim Peter Menge Cup des HTV

Bereits am 1. und 2. September 2012 wurde im Landesleistungszentrum des HessischenTennis-Verbandes auf der Offenbacher Rosenhöhe die 24. Auflage des Peter Menge Cup ausgetragen. Bei dieser Veranstaltung spielen Auswahlmannschaften bestehend aus 4 Jungen und 4 Mädchen der sechs Tennisbezirke gegeneinander.
Der Mehrkampf bestehend aus Tenniseinzel, Sportmotorikstaffeln und Fussball bzw. Hockey ist in Anlehnung an den DTB Talentcup eine Leistungsschau der Hessischen Talente der jüngsten Jahrgänge (2002 u. jünger), die an beiden Tagen in mehreren Disziplinen ihr Können beweisen müssen. Zwei der vier Mädchen des Tennisbezirks Darmstadt stellte der TC Ober-Roden. Damit wird der Name des TCO weit über die Stadtgrenzen Rödermarks hinausgetragen und der Bekanntheitsgrad nach der Auszeichnung als „Bester Verein 2011“ weiterhin erhöht.

 

 

 

***

TCO durch Carla Hunkel beim „Regionalentscheid Süd“ vertreten

Durch hervorragende Leistungen bei beiden „Topspin U9 Cup“ Turnieren auf Bezirksebene und als einzige des Jahrgangs 2004 konnte sich Carla für den „Regionalentscheid Süd qualifizieren“. Der Wettbewerb wurde im Leistungszentrum des HTV in OF ausgetragen und auch hier zeigte Carla wiederum eine starke Leistung und scheiterte nur knapp (8:10 im Match-Tiebreak) am Einzug ins Finale der Nebenrunde. Neben neuen Erfahrungen, die Carla bei diesem Turnier sammeln konnte, musste Sie auch noch Autogramme geben. An diesem Tag trainierte auch noch Andrea Petkovic im Leistungszentrum und „ergatterte“ sich ein Autogramm von Carla – oder war es umgekehrt? :-) Wir werden bei Carla nochmals nachhaken!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorstand des TCO gratuliert im Namen der MitgliederINNEN allen Spielerinnen und Spielern ganz herzlich zu Ihren Erfolgen und wünscht Ihnen weiterhin viel Erfolg, sowie tolle, spannende, verletzungsfreie Spiele.

 

***

*** Jugend-Bezirksmeisterschaften ***

6 unserer Kinder (!!!) konnten sich qualifizieren und zeigten tolle Spiele. Vivi und Chiara waren siegreich in der ersten Runde und mussten sich erst dann sehr starken Gegnerinnen geschlagen geben. Anna schaffte es ins Halbfinale. In einem spannenden Match (alle Sätze bis 7) unterlag sie letztendlich und konnte aber einen super 3. Platz mit nach Hause nehmen!!
CONGRATULATIONS!!!

 

 

 

 

  

 

 

 

 *** 

Der Topspin U9 Cup 2012

unsere Carla Hunkel (Erste von links)

stolze 3. Siegerin beim U9-Cup

Herzlichen Glückwunsch, Carla!

 

 

 

 

 

Nach seinem erfolgreichen Debut im vergangenen Jahr steht der TOPSPIN U 9 CUP ganz oben auf der Liste der Einzelturniere 2012 im Jüngstentennis des hessischen Tennisverbandes. Die Turnierserie beginnt mit Qualifikationsturnieren in den Tennisbezirken, wird fortgesetzt mit zwei Regionalturnieren auf Landesebene mit anschließendem HTV-Masters und endet mit einer eventuellen Teilnahme am DTB ORANGE CUP U9 anlässlich der Deutschen Jugendmeisterschaften 2012. Gespielt wird in einem verkürzten Normaltennisfeld mit einer Netzhöhe von 80 cm. Die Spielbälle sind 50% druckreduziert, Farbe ORANGE. In unserem Tennisbezirk startet diese Turnierserie am 17./18. März in der Tennishalle Weiterstadt. Sie wird ausgeschrieben für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2003 und jünger. Die zeitnah zu diesem Termin veröffentliche Ausschreibung informiert über alle wichtigen Details. Der Tennisbezirk Darmstadt setzt damit die im Vorjahr begonnene Umsetzung des Programms Play + Stay fort, und gibt den Kids dieser Altersklasse die Möglichkeit mit Gleichaltrigen zu spielen und Turniererfahrung zu sammeln.

 

Hier die Spielergebnisse vom letzten Turnier im Einzelnen:

 

 

 

 

        

 

 

"Tennisverein des Jahres 2011" in Hessen ausgezeichnet vom Hessischen Tennisverband